Unser Repertoire

Vom lustigen "Luusbueb", der nichts als Unsinn und Streiche im Kopf hat, bis zur "Hand voll Heimatärde", einer still verträumten Liebeserklärung an den Heimatort: es gibt eine solch grosse Bandbreite an Jodelliedern, die man am liebsten auch noch in's Repertoire aufnehmen möchte.

Schön, dass jeder Jodlerclub sein eigenes Repertoire hat, andere Lieder, denen man gerne zuhört.

Aabästärn

André von Moos

Ä liebe Mänsch

Fredy und Emil Wallimann

Ame schöne Morge

Arthur Alder

Bärgandacht

Reto Stadelmann

Bärgwanderig

Ueli Moor

Dankä säge

Tobias und Sepp Herger

Das cha nur Liebi si

Ueli Zahnd

Dini Seel ä chli la bambälä lah

Ruedi Bieri

Dir zur Ehr

Ueli Zahnd

Dr Bürgestöckler

Fredy Wallimann

E Hand voll Heimatärde

Hannes Fuhrer

E Luusbueb

Josef Dubach

Es freis Lache

Heinz Willisegger

Es Gschänkli

Franz Stadelmann

E Wunsch

Robert Fellmann

Fliehbliemli

Emil Wallimann

Fyrabig-Juiz

Fredy Wallimann

Geburtstgs-Jutz

Fredy Wallimann

Glogge-Jodel

Sepp Amstutz

Gönd nüd hei

Thuri Bürgler

I freu mi

Paul Meier

I wünsch Dir Glück

Ernst Fenner

Ja!

Hannes Fuhrer

Läbesfreid

Edi Gasser

Mi liebschti Freud

Paul Meier

Mys Älpli

Margrit Inäbnit

Nimm mier Zeyt

Tobias und Sepp Herger

Schwingerlüt vom Schwyzerland

Oskar F. Schmalz

S' Grüchtli

Ruedi Bieri

So schön cha das si

Emil Wallimann

Steimanndli-Juiz

André von Moos

Ueber Nacht

Kurt Seiler

Üse Vater

Peter Roth

Vertroue ha

Ueli Zahnd

Wägwarte

Jakob Huber

Waldfride-Jutz

Heinz Güller